2021Year

Der Sommer kann kommen

Seit ein paar Jahren habe ich für die warmen oder auch heißen Sommertage immer gerne Mentholseife da. Wenn man nicht zu warm duscht dann hat man eine herrliche Erfrischung unter der Dusche. Da der Sommer oder auch mal heiße Tage eher unangekündigt kommen und so ne Seife ja reifen muss, hab ich unsere für dieses Jahr schon recht früh gesiedet. Wie bei den letzten Seifen auch habe ich hier wieder mit der Transparentseife und der CP-Seife gespielt, leider zog der Seifenleim aber doch zügig an, dadurch gibt es dann ein paar Löcher. In ihr sind 5% Mentholkristalle und beduftet habe…

Ocean Wave

Anfang diesesn Monats hab ich ja schon meine erste Seifenspielerei mit Transparentseife (TS) und der CP-Seife gezeigt. Gestern schon die Seife die aus den Resten dieser Seife hier entstanden ist. Angefangen hab ich diesmal aber in dem ich Muscheleinleger aus der TS gemacht hab und da kam dann eine Schicht mit türkiser TS drüber Auf diese Schicht kam dann die weitere Schicht der TS, hierauf dann meine „Wellen“ aus der CP-Seife (bestehend aus Kokos, Distel HO, Olive und Schmalz, beduftet mit Mountain Pine) Sie durfte dann 2 Tage in der Form ruhen… das war so unendlich lang, aber ich wollte…

Meerweh

Ich finde die Seife hat wirklich etwas vom Meer, oder nicht? Entstanden ist sie durch den Austausch mit einer lieben Siederfreundin und da ich noch Reste von einer anderen Seife (die stelle ich die nächsten Tage online) übrig hatte, habe ich mich der Spielerei hingegeben und habe aus dem ITP (in the Pot-Swirl) einfach noch etwas von der eingeschmolzenen selbsthergestellen TS (Transparentseife) mit rein. Entstanden sind dabei diese Seifen Eigenlob soll stinken, die Seife jedenfalls nicht – sie riecht so fein nach dem Duft „Mountain Pine“. Nun darf der neue Schatz erstmal 6 Wochen reifen, bevor er dann mit unter…

Die Transparentseife und ich

Ich muss es gestehen, ich bin derzeit echt verliebt in die Transparentseife, nicht nur weil sie recht schnell gesiedet und somit einsatzbereit ist, sondern auch wegen ihrer Vielseitigkeit. Im Gegensatz zu den gekauften Transparentseifen trocknet diese meine Haut auch nicht aus. Gestern stand ich also wieder an den Töpfen und habe fleißig den Teigspatel und den Pürierstab geschwungen, nachdem ich alles fein säuberlich mit der Feinwaage abgewogen hatte, hier kommt es wirklich auf jedes Krümelchen Natriumhydroxid (NaOH oder auch Ätznatron) an – ein kleines bisschen zuviel und die Seife ist nicht mehr brauchbar… und das möchte ich ja so überhaupt…

Kein Flatterling

Ich sag es vorweg, geplant war eine transparente Seife die dann auch noch einen Schmetterling hervorzaubern sollte, den man mit ganz vielem guten Willen und noch mehr Phantasie vielleicht auch tatsächlich sieht. Warum meine Seife nicht transparent wurde liegt vermutlich an der Wasserreduzierung, wie dem auch sei, unzufrieden bin ich mit ihr aber trotzdem nicht. Dafür gibt es ja im Zweifelsfall auch immer wieder hübsche Stempel zum aufpeppen. Hier bei der Seife die aus den Resten entstanden ist und auch frisch geschnitten fotografiert wurde, kann man – so finde ich – sehen, das sie ganz leicht durchscheinend ist, je weiter…

Bald ist Valentin

Wie ich schon am Sonntag geschrieben habe, hat mich gerade das Thema selbstgesiedete Transparentseife gepackt. Ich recherchiere noch immer fleißig zu diesem Thema, mal gucken ob ich bald wirklich schlau dazu bin. Von der selbstgesiedeten Transparentseife hatte ich auch sofort etwas in rot eingefärbt und in die Einlegerform gefüllt Da ich ja so gar keine Erfahrung mit der Transparentseife hatte, auch nicht wegen der Konsistenz hab ich eben den eingefärbten Seifenleim in die Einlegerform reingeschüttet und nicht schlecht gestaunt das die Form so langsam leerer wurde und sich dafür auf dem Boden des Glases die rote Seife sammelte… irgendwann kühlte…

Neues Jahr, neue Seife

Es ist schon etwas länger her das ich die letzte Seife hier eingestellt habe. Außer dieser hier sind noch ein paar weitere entstanden, aber noch nicht zur Fotosession gekommen. Vor ein paar Tagen sah ich auf YouTube dieses Video https://youtu.be/Itnllwxo-oI und war sofort begeistert von der Seife. Transparentseife habe ich noch nie verarbeitet, sie hat als gekaufte Seife keinen guten Ruf, da sie fast keinen Pflegewert hat… aber trotzdem war ich fasziniert. Im Link gab es eine weitere Verlinkung zur Herstellung der Tranparentseife, also geschwind in den Seifenkeller gehuscht, nach den Rohstoffen geguckt und festgestellt das alles da ist. In…