Meerweh

Ich finde die Seife hat wirklich etwas vom Meer, oder nicht?

Entstanden ist sie durch den Austausch mit einer lieben Siederfreundin und da ich noch Reste von einer anderen Seife (die stelle ich die nächsten Tage online) übrig hatte, habe ich mich der Spielerei hingegeben und habe aus dem ITP (in the Pot-Swirl) einfach noch etwas von der eingeschmolzenen selbsthergestellen TS (Transparentseife) mit rein.

Entstanden sind dabei diese Seifen

Eigenlob soll stinken, die Seife jedenfalls nicht – sie riecht so fein nach dem Duft „Mountain Pine“. Nun darf der neue Schatz erstmal 6 Wochen reifen, bevor er dann mit unter die Dusche darf.

Da ich die Seifenreste vom aufhübschen zu einer kleinen Seife verknetet hab kann ich schon verraten das sie herrlich schäumt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.