Ocean Wave

Anfang diesesn Monats hab ich ja schon meine erste Seifenspielerei mit Transparentseife (TS) und der CP-Seife gezeigt. Gestern schon die Seife die aus den Resten dieser Seife hier entstanden ist.

Angefangen hab ich diesmal aber in dem ich Muscheleinleger aus der TS gemacht hab und da kam dann eine Schicht mit türkiser TS drüber

Auf diese Schicht kam dann die weitere Schicht der TS, hierauf dann meine „Wellen“ aus der CP-Seife (bestehend aus Kokos, Distel HO, Olive und Schmalz, beduftet mit Mountain Pine)

Sie durfte dann 2 Tage in der Form ruhen… das war so unendlich lang, aber ich wollte die Seife ja auch gut aus der Form bekommen. Als ich sie dann endlich ausformen und schneiden konnte hab ich mich sehr über das Ergebnis gefreut und möchte es heute mit euch teilen.

Die TS-Schicht ist etwas eingetrübt, das kommt aber weil sich die Seifenarten miteinander vermischt haben, trotz allem ist sie wirklich transparent und ich bin happy mit ihr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.